Ärzte Zeitung, 30.09.2008

Fundsache

Gewichtszunahme dank der Diäten

Alter Schwede: Gewichtszunahme trotz Diäten! Dieses Phänomen ist in Stockholm nun amtlich bestätigt worden. Der Kreis der potenziell betroffenen Bürger im Land hält sich jedoch in Grenzen. Der Grund: Untersucht wurden nur die Schweden, die von ihrem Volk das Plazet zum Einzug in den Reichstag erhalten haben - also die Parlamentarier.

Wie die Soziologin Jenny Hansson von der Universität Umeå für ihre Doktorarbeit über die Lebens- und Arbeitsbedingungen der 349 Stockholmer Parlamentsabgeordneten herausfand, nimmt jeder Abgeordnete im Laufe der Legislaturperiode ein Kilo im Jahr zu, ist aber mit dem Leben sehr zufrieden. Die Abgeordneten fühlen sich nach eigenem Bekunden wohl in ihrer Haut. Einige scheinen aber doch Gewissensbisse ob der Nebenwirkung ihrer Diäten zu haben und versuchen über die Parteigrenzen hinweg abzunehmen. (maw/dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3196)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

30 Minuten Bewegung am Tag verhindern jeden 12. Todesfall

Bewegung verlängert das Leben, das bestätigt die bisher größte Studie zum Thema. Und: Bewegung im Alltag reicht dazu schon aus, es muss kein anstrengender Sport sein. mehr »

Welche Gesundheitspolitiker bleiben im Bundestag?

So sehr sich der Bundestag verändert - viele aus der Gesundheitspolitik vertraute Gesichter werden vermutlich wieder im Gesundheitsausschuss arbeiten. Eine Auswahl. mehr »

Impfpflicht löst Masernproblem nicht

Eine Impfpflicht bei Masern würde ungeimpfte Erwachsene als Verursacher nicht erreichen und Skeptiker vor den Kopf stoßen. Ausbrüche sind nur mit mehr Engagement zu verhindern, so RKI-Präsident Prof. Lothar Wieler. mehr »