Ärzte Zeitung online, 09.10.2008

Spezial-Schokolade für frustrierte Banker in London

LONDON (dpa). Notleidende Banker können in London ihren Frust wegen der Kreditkrise jetzt mit einer Spezial-Schokolade wegknuspern. "Credit Crunch", die englische Bezeichnung für die Kreditkrise, heißt eine neue Schokoladensorte im Londoner Luxuskaufhaus Selfridges.

Die Kombination aus Schokolade und Honig ist aber kein Schnäppchen: Das 150-Gramm-Päckchen kostet mehr als umgerechnet 5 Euro. "Auch wenn die Leute schauen, so wenig wie möglich auszugeben, wollen sie sich immer noch verwöhnen", sagte der Direktor der Lebensmittelabteilung des Kaufhauses. Schokolade sei in der Krise das beste Trostmittel. Er warte, dass die knusprige Süßigkeit ein Renner werde.

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3196)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welcher Grippeimpfstoff ist für Senioren am besten?

Für ältere Menschen gelten spezielle Impf-Anforderungen, so die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie. Sie hat daher Tipps für Hausärzte zusammengestellt. mehr »

Personalmangel in der Pflege gefährdet Patienten

Die Gesundheitspolitik der künftigen Regierung wird einen Schwerpunkt bei Pflege setzen müssen. Davon zeigten sich Fachleute im Vorfeld des Kongress Pflege überzeugt. mehr »

Trivalente Impfstoffe jetzt wegwerfen?

Nach der Empfehlung der STIKO zum Einsatz von tetravalenten Impfstoffen stellt sich die Frage: Was soll jetzt mit noch vorhandenen, trivalenten Impfstoffen geschehen? mehr »