Ärzte Zeitung, 24.03.2009

Fundsache

Macht Rauchen auch vergesslich?

Seit 2004, so verlangt es die europäische Tabak-Richtlinie, müssen Warnhinweise wie "Rauchen tötet" oder "Rauchen verursacht Krebs und Herzkrankheiten" die Schachteln auf mindestens 30 Prozent der Vorderseitenfläche füllen. Heißer Anwärter auf weitere Slogans könnte die Aufschrift sein "Rauchen kann vergesslich machen". Der - noch lebende - Beweis dafür findet sich in Augsburg - genauer gesagt in einer dortigen Klinik.

In der Fuggerstadt wollte ein 46-Jähriger eigentlich nur eine Zigarettenpause auf dem Balkon einlegen. Da er aber anscheinend vergessen hatte, dass die Balkone an seinem Haus wegen Renovierungsarbeiten abgebaut worden waren, stürzte er noch vor dem ersten Zug an der Kippe aus dem ersten Stock und zog sich einen Oberschenkelhalsbruch sowie Schürfwunden zu.(maw/dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Rätselhafter Demenz-Rückgang

Eine US-Studie deutet erneut auf eine fallende Demenz-Inzidenz, und zwar besonders in Geburtsjahrgängen ab 1925. Wisssenschaftliche Erklärungen für die Beobachtung fallen schwer. mehr »

Immuntherapie gewinnt an Stellenwert in der MS-Therapie

Die Therapieoptionen bei Multipler Sklerose (MS) haben sich erweitert. Neue Substanzen werden daher auch in die aktualisierten Leitlinien Einzug halten. mehr »

Polarisierung – Chance für das Parlament

Gesundheitspolitik in Zeiten der großen Koalition – das stand für die fehlende Konkurrenz der Ideen. Der Souverän hat die Polarisierung gewollt. Das ist eine Chance für die Demokratie. mehr »