Ärzte Zeitung, 22.04.2009

Fundsache

Schwiegermutter stirbt einfach nicht

In Bosnien hat ein Mann versucht, seine Schwiegermutter mit Hilfe einer Panzerabwehrrakete ins Jenseits zu befördern. Der Grund: Sie habe seine Frau gegen ihn aufgehetzt. Miroslav Miljici ist wütend. Seine Frau hat sich von ihm getrennt, wofür der Bosnier allein seine Schwiegermutter verantwortlich macht. Um sich an ihr zu rächen, griff er ihr Haus mit einer Panzerabwehrrakete an, wie die Online-Agentur Ananova berichtet. Als sie die Attacke überlebte, nahm er die Maschinenpistole und versuchte damit, sein Werk zu vollenden. Vergeblich: Seine Schwiegermutter trug lediglich einige Kratzer davon.

Jetzt musste sich Miljici für seine Taten verantworten. Zu seiner Verteidigung führte er vor Gericht an, er habe das Gemecker seiner Schwiegermutter einfach nicht mehr ertragen. Der Richter verurteilte ihn wegen versuchten Mordes zu sechs Jahren Haft. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3196)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Borderline und Psychosen "heilen" mit Antiepileptika

Manche psychisch Kranken brauchen keine Neuroleptika, sondern Antikonvulsiva. Tauchen im EEG bestimmte Muster auf, ist das ein Hinweis auf eine paraepileptische Psychose. mehr »

Epilepsierisiko nach Sepsis erhöht

Überleben Patienten eine Sepsis, ist die Gefahr epileptischer Anfälle in den folgenden Jahren vier- bis fünffach erhöht. mehr »

PKV muss für unverheiratete Paare zahlen

Nach Überzeugung des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe ist die Beschränkung der Kostenerstattung für eine künstliche Befruchtung auf Ehepaare in der PKV unzulässig. mehr »