Ärzte Zeitung, 23.07.2009

Fundsache

Für Männer gibt‘s Körbchengröße A

In Japan ist er der Renner: der Büstenhalter für den Mann! Das Versandhaus Wishroom hatte die Unterwäsche 2008 ins Programm genommen. Da man sich zunächst nicht sicher war, wie der Männer-BH ankäme, produzierte man anfangs nur 160 Exemplare. Jene seien jedoch sofort ausverkauft gewesen, berichtet die Agentur Ananova. Daher hat Wishroom nun 5000 weitere Büstenhalter in Auftrag gegeben.

Entsprechende Käuferwünsche hätten seine Firma erst auf die Idee gebracht, erzählt Unternehmenschef Masayuki Tsuchiya. Inzwischen hat man weiße, schwarze und rosa Stücke im Angebot. Ein Männer-BH kostet etwa 23 Euro. Es gibt ihn in Körbchengröße A, wobei der Unterbrustumfang zwischen 80 und 95 variiert. Der typische Kunde sei ein Büroangestellter zwischen 30 und 40 Jahren. "Japanische Lohnarbeiter haben viel Stress, die Büstenhalter befreien sie davon." (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3198)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Diese Akuttherapie lässt Hypertoniker Berge erklimmen

Wenn Hypertoniker in großen Höhen kraxeln, steigt ihr Blutdruck viel stärker an als bei ähnlicher Belastung auf tieferem Niveau. Eine Akuttherapie kann dagegen helfen, berichten Ärzte. mehr »

Nach Laborreform - Alte EBM-Nummer, aber neue Fallen für den Bonus

So viel hat sich bei den Ausnahme-Kennnummern im Labor zum 1. April gar nicht geändert. Doch ihre Wirkung auf Laborkosten ist völlig anders als bisher. Lesen Sie am Beispiel des Diabetes, wie Sie neue Fallen im Labor vermeiden. mehr »

Neue MS-Medikamente für weniger Schübe und weniger Behinderung

Wie innovative Medikamente und neue Behandlungsrichtlinien die Therapie bei MS optimieren – das ist ein Schwerpunkt beim Kongress der Europäischen Neurologen in Lissabon. mehr »