Ärzte Zeitung, 14.09.2009

Fundsache

Besser fliegen dank Kohlenhydraten

US-Kampfpiloten müssen sich möglicherweise an den Gedanken gewöhnen, demnächst auf eine sehr einseitige, nämlich kohlenhydrat- oder fettreiche Kost gesetzt zu werden. Zu verdanken hätten sie dies einem mit Forschungsmitteln der US-Army finanzierten Experiment. Darin wollten Wissenschaftler klären, wie die Ernährung die fliegerische Leistungsfähigkeit von Piloten beeinflusst.

Die teilnehmenden 45 "Testpiloten" erhielten im Wechsel jeweils für bestimmte Zeit entweder kohlenhydrat- oder fett- oder eiweißreiche Kost. Nach jeder Phase ging es zur Prüfung des fliegerischen Könnens in den Flugsimulator, zudem waren kognitive Tests zu absolvieren. Ergebnis: In den beiden Phasen mit kohlenhydrat- oder fettreicher Kost war die kognitive "Performance" der Piloten, so etwa in puncto Reaktionsschnelligkeit, deutlich besser als in der Phase mit eiweißreicher Ernährung. (ob)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Jeder dritte Brustkrebs im MRT übersehen

MRT-Bilder helfen, Brustkrebs früh aufzuspüren – doch in vielen Fällen gelingt das nicht. Eine niederländische Studie ergab: Jedes dritte Karzinom ist im MRT übersehen worden. mehr »

Neun Millionen Klinik-Infektionen jährlich

Infektionen in Kliniken und Pflegeheimen sind in Europa ein großes Problem. Jährlich infizieren sich dort neun Millionen Bürger, berichtet die EU-Seuchenbehörde. mehr »

Bangen und Hoffen bei Auslands-Briten

Das Ringen um einen Brexit-Vertrag geht auf die Zielgerade. Doch für EU-Bürger auf der Insel und Auslands-Briten ist es eine Zeit des Wartens. Das macht Großbritannien für qualifizierte Fachkräfte nicht attraktiver, meine unser Blogger Arndt Striegler. mehr »