Ärzte Zeitung, 17.09.2009

Fundsache

Viel Ärger durch blindes Vertrauen

Vertrauen in die Technik ist gut -  Kontrolle aber immer noch besser: Diesen Tipp hätte ein Landwirt aus Billerbeck bei Münster befolgen sollen, dann müsste er sich jetzt nicht sorgen, ob er einen Großeinsatz der Polizei bezahlen muss. Sein Satellitenortungssystem bestätigte dem Bauern, seine orangefarbene Hebebühne und ein Anhänger seien nicht mehr in der Scheune. Er meldete seine vermissten Geräte als gestohlen.

Die alarmierte Polizei schickte am Abend fünf Streifenwagen und einen Hubschrauber. Der vermeintliche Diebstahl löste einen Großeinsatz aus. Mehrfach bestätigte der Landwirt Polizisten, dass seine Geräte nicht auf dem Hof seien. Nach drei Stunden ergebnisloser Suche, dann die Überraschung: Bei einem Blick in die Scheune war alles an seinem Platz. Da möchte man doch das abgeänderte Sprichwort sagen: "Der Hof verliert nichts." (dpa/bee)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »