Ärzte Zeitung online, 15.10.2009

Wellness-Center mit bizarren Angeboten in New York

NEW YORK (dpa). In New York wimmelt es von teuren Wellness-Studios. Manche haben recht bizarre Angebote auf ihrem Programm: Bei "Completly Bare" beispielsweise spritzt man nicht nur Sonnenbräune auf den Körper, sondern malt auch gleich falsche Muskeln auf den fehlenden Waschbrettbauch.

Vor allem beliebt bei Models und Stars, die sich oben ohne ablichten lassen wollen - von weitem zumindest sieht es echt aus. Beim "Vada Spa" dagegen kann man sich die Schamhaare im gleichen Ton einfärben lassen wie die eigene Haarpracht - oder zu Halloween auch mal pink, grün oder lila.

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3196)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »