Ärzte Zeitung online, 18.03.2010

Nordfriesen spielen Schlagloch-Minigolf

SÜDERLÜGUM (dpa). Holterdipolter - und drin ist der Ball: Beim wohl ersten Schlagloch-Minigolf-Turnier hatten Spieler und rund 80 Zuschauer viel Spaß. Wie gemacht für das Turnier war ein gesperrtes Teilstück der Landesstraße 192 zwischen Süderlügum und Ellund.

Die Straße parallel zur deutsch-dänischen Grenze wird derzeit saniert. Den Sieg holte - wen wundert's - der Minigolfsportverband Schleswig-Holstein. Dabei waren zudem die Landesbehörde für Straßenbau, die ausführende Baufirma und zwei Moderatoren der NDR 1 Welle Nord. Der Radiosender hatte das Turnier initiiert.

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3203)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

So teilt sich die Arbeitszeit von Ärzten auf

Wie viel Zeit bringen Ärzte für GKV-Patienten auf, wie viel für Bürokratie? Wie sind die Unterschiede in Stadt- und Landpraxen und den Fachbereichen? Wir geben Antworten. mehr »

Ein Gelähmter kann wieder gehen

Ein querschnittsgelähmter Mann kann wieder einige Schritte gehen - dank der elektrischen Rückenmark-Stimulation. Von Heilung wollen die Ärzte aber nicht sprechen. mehr »

OTC-Gebrauch verfälscht Laborwerte

Die meisten Patienten nehmen gelegentlich freiverkäufliche Arzneimittel ein. Nur wenige legen das gegenüber ihrem Arzt offen. Das hat Folgen, etwa für die Interpretation von Laborergebnissen. mehr »