Ärzte Zeitung, 11.05.2010

Fundsache

Krümelmonster schweigt 50 Jahre

Hart zu knabbern hatte John Bibby an einem Diebstahl, den er vor 50 Jahren begangen hat. Seinerzeit hatte er seinem damaligen Chef Leslie Simpson eine Packung Jaffa Cakes geklaut. Inzwischen 65-jährig, hat Bibby seine Missetat wieder gut gemacht, indem er neue Biscuits gekauft und sie Simpson reumütig überbracht hat.

"Ich hatte schon immer einen süßen Zahn", erzählte der pensionierte Lehrer aus York in Nordengland der "Daily Mail". "Ich war hungrig und dachte, ich nehme mir einen Keks aus der Packung, aber dann habe ich alle gegessen und nie jemandem davon erzählt." Das schlechte Gewissen plagte ihn Jahrzehnte, bis er sich entschied, reinen Tisch zu machen.

Er rief seinen früheren Boss an, fuhr die 80 Kilometer zu dessen Haus und eröffnete ihm: "Les, ich muss dir etwas gestehen." Nachdem er ihm die Biscuits gegeben habe, hätten beide herzlich gelacht. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3203)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Ärzte gehen auf Gegenkurs zu Schokoriegel und Cola

Pädiater sind alarmiert: Adipositas bei Kindern wird zunehmend zu einem sozialen Problem. Jetzt setzen sie ihre eigene Agenda und gehen auf Distanz zur Ernährungsindustrie. mehr »

Debakel für ASS

Acetylsalicylsäure schützt ältere Menschen nicht vor Herz-Kreislauferkrankungen - im Gegenteil: Ihr Sterberisiko ist erhöht. Dieses überraschende Ergebnis offenbart die ASPREE-Studie. mehr »

Doktor THC und Mister Cannabidiol

Cannabis steht im Verdacht, Psychosen durch den Wirkstoff THC auszulösen. Die Pflanze enthält aber auch antipsychotische Substanzen, die die Hirnfunktion in kritischen Bereichen normalisiert. mehr »