Ärzte Zeitung, 26.11.2010

Fundsache

Silikonbrüste im Wettbewerb

Ein Schönheitswettbewerb der besonderen Art findet erneut in Budapest in Ungarn statt. An der Wahl zur "Miss Plastic 2010" dürfen nur Frauen teilnehmen, die ihren Körper mit kosmetischer Chirurgie haben aufpeppen lassen, berichtet die Nachrichtenagentur Ananova. Von geglätteter Nase, über aufgespritzte Lippen und vergrößerte Brüste - die Teilnehmerinnen müssen die medizinischen Aufzeichnungen über einen oder mehrere Eingriffe als Beweis dabei haben. Zur Unterstützung der Juroren vergeben im Wahlverfahren medizinische Experten Extrapunkte für die Qualität der kosmetischen Operationen.

Der Gewinnerin winken außer Sachpreisen auch die Teilnahme am internationalen Wettbewerb "Miss Plastic Universe". Ziel der Show ist es, für Schönheitschirurgie zu werben. In Ungarn gebe es dazu immer noch viele Vorurteile, so die Veranstalter. (eis)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3204)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Jeder dritte Brustkrebs im MRT übersehen

MRT-Bilder helfen, Brustkrebs früh aufzuspüren – doch in vielen Fällen gelingt das nicht. Eine niederländische Studie ergab: Jedes dritte Karzinom ist im MRT übersehen worden. mehr »

Neun Millionen Klinik-Infektionen jährlich

Infektionen in Kliniken und Pflegeheimen sind in Europa ein großes Problem. Jährlich infizieren sich dort neun Millionen Bürger, berichtet die EU-Seuchenbehörde. mehr »

Bangen und Hoffen bei Auslands-Briten

Das Ringen um einen Brexit-Vertrag geht auf die Zielgerade. Doch für EU-Bürger auf der Insel und Auslands-Briten ist es eine Zeit des Wartens. Das macht Großbritannien für qualifizierte Fachkräfte nicht attraktiver, meine unser Blogger Arndt Striegler. mehr »