Ärzte Zeitung, 10.12.2010

Fundsache

Papp-Polizistinnen zeigen zu viel Bein

In Tschechien wollte man die Zahl der Verkehrsunfälle mit Hilfe lebensgroßer Papp-Polizistinnen senken, ein Plan, der gründlich in die Hose ging. Auf den Standbildern zeigen die Ordnungshüterinnen so viel Bein, dass männliche Fahrer abgelenkt wurden und sich die Zahl der Unfälle gar verdoppelte.

Die Papp-Kameradinnen im Minirock seien an stark befahrenen Kreuzungen aufgestellt worden, berichtet die Online-Agentur Orange. Eine günstige Alternative zu teuren Ampeln, dachten sich die Verantwortlichen im Verkehrsministerium, die mit den instinktiven Reaktionen der männlichen Verkehrsteilnehmer ganz offensichtlich nicht gerechnet hatten.

"Die Figuren sind irritierend", sagte Petr Lederer, einer der vom Weg abgekommenen Autofahrer. "Ich meine Miniröcke - bei diesem Wetter?" Lederer kündigte an, sich beim Innenministerium zu beschweren. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3196)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Drastisch veränderte Mundflora bei Krebs

Beim Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle ist die Zusammensetzung des oralen Keimwelt im Vergleich zu Gesunden drastisch verschoben. mehr »

So wird Insulin für Diabetiker produziert

Hinter den Toren des Industrieparks Höchst bieten sich faszinierende Einblicke in die Welt der Hochleistungs-Biotechnologie: Milliarden von E.coli-Bakterien produzieren hier das für Diabetiker überlebenswichtige Insulin. mehr »

Angst vor Epidemien in Lagern

Nach ihrer dramatischen Flucht aus Myanmar suchen über eine halbe Million Rohingya Schutz in Bangladesch. Die Lage in den eilig aufgeschlagenen Lagern ist desolat. mehr »