Ärzte Zeitung, 27.01.2011

Fundsache

110-Jähriger will vor den Traualtar

In Malaysia steht demnächst eine denkwürdige Hochzeit an: Ein 110-jähriger Greis will eine 82-jährige Witwe zum Traualtar führen.

Ahmad Mohamad Isa war bereits fünf Mal verheiratet, berichtet die australische Zeitung "Herald Sun". Vier seiner Frauen starben, die fünfte Ehe wurde geschieden.

Trotz seiner großen Familie - so hat Ahmad Mohamad Isa nicht weniger als 20 Enkel und 40 Urenkel - fühlte er sich zuletzt einsam, wie er im Interview mit einer heimischen Zeitung kundtat.

Daraufhin meldete sich die 82-jährige Sanah Ahmad, die seit 30 Jahren verwitwet ist und neun Kindern das Leben geschenkt hat. Ahmad Mohamad Isa ähnele nicht nur ihrem verstorbenen Mann, versicherte sie, kurioserweise trage er auch noch dessen Namen.

Äußerlichkeiten sind dem Bräutigam aber schnuppe. "Es ist egal, wer sie ist", sagte er einem Reporter. "Hauptsache sie kann kochen." (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3203)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchesters bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »

Wird die Apple Watch zum Herzrhythmus-Monitor?

Die neue Smartwatch von Apple verfügt über einen EKG-Sensor. Über eine weitere App erkennt sie Vorhofflimmern. Wie sehen mögliche Einsatzszenarien aus? mehr »

Abtreibungsgegner darf Ärzte nicht Mörder nennen

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat einem katholischen Abtreibungsgegner Grenzen für Kritik an Ärzten aufgezeigt, die Schwangerschaftsabbrüche anbieten. mehr »