Ärzte Zeitung, 12.04.2011

Fundsache

Liegestütze auf Messers Schneide

Ein chinesischer Physik-Professor absolviert täglich bis zu 4000 Liegestütze - buchstäblich auf Messers Schneide!

Professor Xie Guanghai aus Luoyang in der chinesischen Provinz Henan hat eigenen Angaben nach vier Jahre gebraucht, um eine Technik zu perfektionieren, die es ihm erlaube, sein gefährliches Fitness-Programm ohne Verletzungen zu bewältigen.

Dabei stützt sich der 57-Jährige auf zwei Klingen, die er auf einem Holzbrett fixiert hat. Dicke Schwielen auf seinen Handballen verhindern blutige Schnitte. "Vor vier Jahren habe ich damit begonnen, nachdem ich im Fernsehen einen Künstler gesehen habe, der eine Klingen-Leiter hinaufgestiegen ist", erzählte Xie der Online-Agentur Orange.

Sein Ziel ist der Weltrekord im Klingen-Liegestütz. Eine Bestleistung hält er bereits: Mit 6012 Liegestützen hintereinander liegt er in der ewigen Bestenliste vorn. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3203)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

So teilt sich die Arbeitszeit von Ärzten auf

Wie viel Zeit bringen Ärzte für GKV-Patienten auf, wie viel für Bürokratie? Wie sind die Unterschiede in Stadt- und Landpraxen und den Fachbereichen? Wir geben Antworten. mehr »

Ein Gelähmter kann wieder gehen

Ein querschnittsgelähmter Mann kann wieder einige Schritte gehen - dank der elektrischen Rückenmark-Stimulation. Von Heilung wollen die Ärzte aber nicht sprechen. mehr »

OTC-Gebrauch verfälscht Laborwerte

Die meisten Patienten nehmen gelegentlich freiverkäufliche Arzneimittel ein. Nur wenige legen das gegenüber ihrem Arzt offen. Das hat Folgen, etwa für die Interpretation von Laborergebnissen. mehr »