Ärzte Zeitung, 18.06.2012

Fundsache

Panzer-Zoff unter Turtel-Kröten

Auch im Tierreich gibt es das verflixte siebte Jahr, nachdem eine Beziehung kriselt, wie ein Blick in den Klagenfurter Reptilienzoo zeigt.

40 lange Jahre währte die Liebe, doch plötzlich gab es nur noch Fauchen und Beißen: "Bibi" und "Poldi", zwei etwa 115 Jahre alte Galapagos-Riesenschildkröten, liegen nach Jahren der trauten Zweisamkeit im Clinch.

"Bibi" biss ihrem treuen Geliebten bei den Auseinandersetzungen sogar ein Stück aus dem Panzer. "Wir können uns das nicht erklären und machen uns große Sorgen", sagte Zoochefin Helga Happ.

"Wir haben beim Füttern wieder versucht, sie zusammen zu bringen, aber es hat nicht geklappt", sagte sie. In einer Konferenz sollen nun Fachleute zusammenkommen und eine Lösung suchen, um die lange währende Ehe zu retten.

Eine zeitliche Perspektive gibt es jedenfalls: Riesenschildkröten können um die 250 Jahre alt werden. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3204)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

So hoch ist die Lebenserwartung in der Welt

Wer als Junge in Deutschland geboren wird, darf sich im Schnitt auf 78 Jahre freuen. Wie hoch ist die Lebenserwartung in anderen Ländern der Welt? Wir geben die Antwort. mehr »

Pflege-Eigenanteil deckeln!

16:41Viele Bürger beklagen, dass Pflegeheime teuer sind, berichtet die DAK in ihrem Pflegereport. Kassenchef Storm schlägt nun vor, den Eigenanteil zu beschränken. Das entflammt eine neue Debatte über die Pflege-Finanzierung. mehr »

Der Gesundheitsminister will das E-Rezept

Krankenkassen, Ärzte und Apothekerschaft sollen in ihren Rahmenverträgen das elektronische Rezept ermöglichen. Eine gesetzliche Verpflichtung soll bis 2020 stehen. mehr »