41.  Fundsache: Baggern bis die D-Mark kommt

[30.09.2012] Diesen Fund wird er so schnell nicht vergessen: Ein Baggerfahrer soll in Unterfranken in Bayern einen Sack voll mit D-Mark-Scheinen ausgegraben haben.  mehr»

42.  Fundsache: Hodenkrebs-Risiko - Kiffen oder Koksen?

[28.09.2012] Nach dem Joint noch etwas Schnee in die Nase - das dürfte wohl kaum die Empfehlung sein, die sich aus einer aktuellen Studie ableiten lässt. Aber das durchs Kiffen erhöhte Hodenkrebsrisiko wäre mit dem Koksen rein rechnerisch wieder normalisiert.  mehr»

43.  Fundsache: Kindergarten bietet Eltern Zeit für Sex

[27.09.2012] Auf originelle Weise wollen dänische Kindergärtnerinnen die Zukunft ihres Berufsstands sichern: Sie bieten Eltern an, an einem Abend kostenlos auf deren Kinder aufzupassen, damit die Erwachsenen ungestörten Sex haben können, um Nachwuchs zu zeugen.  mehr»

44.  Fundsache: Lappen weg, doch Oma fährt weiter

[26.09.2012] Erst gab sie ihren Führerschein wegen Fahruntüchtigkeit bei der Behörde ab, dann fuhr eine 83-jährige Frau aus Regensburg seelenruhig mit ihrem Wagen nach Hause. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war die betagte Fahrerin aufgefordert worden, ihre Fahrerlaubnis abzugeben. Sie hatte mehrfach  mehr»

45.  Fundsache: Darmgas-Explosion durch Koloskopie?

[25.09.2012] Wie kann man bei Koloskopien mit Elektrokauterisation das Risiko reduzieren, dass Patienten dabei explodieren? Dieser Frage sind französische und griechische Forscher nachgegangen und haben dafür den satirischen Ig-Nobelpreis verliehen bekommen.  mehr»

46.  Fundsache: Riskantes Popcorn aus der Mikrowelle?

[24.09.2012] Ein Gericht im US-Staat Colorado hat dem 42-jährigen Wayne Watson 7,2 Millionen Dollar Schmerzensgeld zugesprochen. Der Mann sei durch Ausdünstungen künstlicher Butter in Mikrowellen-Popcorn unheilbar an Bronchiolitis obliterans erkrankt.  mehr»

47.  Fundsache: Toilettenparadies Singapur

[21.09.2012] Als hätte der Stadtstaat noch nicht genug Sauberkeitsregeln, die strengstens überwacht und mit teils drakonischen Strafen geahndet werden. Nun setzt die Restroom Association Singapore noch einen drauf. Der Toilettenverband will dreckige öffentliche Toiletten im Löwenstaat an den Pranger stellen.  mehr»

48.  Fundsache: Der abgelegenste Ort der Welt

[20.09.2012] Das chinesische Bergdorf Yushan ist der wohl abgelegenste Ort der Welt. Es ist nur über eine Seilbahn zu erreichen. Bevor jene gebaut wurde, mussten die Einwohner einen beschwerlichen, Tage dauernden Fußmarsch in Kauf nehmen, um zum nächsten Ort zu gelangen. Die Seilbahn ist einen Kilometer lang  mehr»

49.  Fundsache: Glückliche Zukunft mit Lebensretter

[19.09.2012] Vor zwei Jahren wurde eine Serbin von einer Lawine begraben - jetzt hat sie ihrem Retter ewige Treue geschworen. Ihre Hochzeit feierten Tatjana Rasevic und Nenad Podova im Suva Planina Gebirge im Südosten Serbiens, auf 1800 Meter Höhe, nämlich jenem Berg, wo das Unglück geschah.  mehr»

50.  Fundsache: Kopfnummern für Vierlinge

[18.09.2012] Wie lassen sich eineiige Vierlinge auseinanderhalten? Eine Chinesin hat darauf eine eigenwillige Antwort gefunden: indem man ihnen Zahlen von eins bis vier aufs Haupt rasiert.  mehr»