Ärzte Zeitung, 07.08.2009

Fit für Fachenglisch

zur Großdarstellung klicken

Das Fachenglisch-Lehrbuch für die drei therapeutischen Berufsgruppen Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie vermittelt einen für den Berufsalltag relevanten Wortschatz, das Fachvokabular zu typischen Krankheitsbildern und darüber hinaus Fachdisziplinen übergreifende Informationen über Gesundheitssysteme in angelsächsischen Ländern.

Didaktische Schwerpunkte sind zum Beispiel das Aneignen und Vertiefen eines vielseitigen Fachwortschatzes sowie mehr Sprach-Fitness in der Kommunikation mit englischsprachigen Ärzten und Patienten. Weitere Lernziele: Mehr "Durchblick" im Umgang mit englischsprachigen Fachtexten sowie mehr Sicherheit im Aufbereiten und Präsentieren von Fachthemen.

Schiller, Sandra: Fachenglisch für Gesundheitsberufe, Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Springer Medizin Verlag, Heidelberg. 2. Aufl., 2009, 238 Seiten, 11 Abb., ISBN: 978-3-540-93929-0,

29,95 Euro.

Topics
Schlagworte
Buchtipp (288)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Versorgung psychisch kranker Kinder ist ein Flickenteppich

Der Trend bei den psychischen Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen ist stabil. Eine einheitliche Versorgungslandschaft besteht in Deutschland aber nach wie vor nicht. mehr »

„Mütter sind die zentralen Ansprechpartner“

In dieser Woche werben Urologen für die HPV-Impfung. Vor allem bei Jungen besteht Nachholbedarf. Wie können sie für eine Impfung gewonnen werden? mehr »

Mama leckt den Schnuller ab – kein Tabu

Botschaft einer neuen US-Studie: Das Ablutschen kann Vorteile fürs Immunsystem der Kinder haben. mehr »