Ärzte Zeitung, 07.08.2009

Fit für Fachenglisch

zur Großdarstellung klicken

Das Fachenglisch-Lehrbuch für die drei therapeutischen Berufsgruppen Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie vermittelt einen für den Berufsalltag relevanten Wortschatz, das Fachvokabular zu typischen Krankheitsbildern und darüber hinaus Fachdisziplinen übergreifende Informationen über Gesundheitssysteme in angelsächsischen Ländern.

Didaktische Schwerpunkte sind zum Beispiel das Aneignen und Vertiefen eines vielseitigen Fachwortschatzes sowie mehr Sprach-Fitness in der Kommunikation mit englischsprachigen Ärzten und Patienten. Weitere Lernziele: Mehr "Durchblick" im Umgang mit englischsprachigen Fachtexten sowie mehr Sicherheit im Aufbereiten und Präsentieren von Fachthemen.

Schiller, Sandra: Fachenglisch für Gesundheitsberufe, Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Springer Medizin Verlag, Heidelberg. 2. Aufl., 2009, 238 Seiten, 11 Abb., ISBN: 978-3-540-93929-0,

29,95 Euro.

Topics
Schlagworte
Buchtipp (271)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »

Bei der Gründung eines Ärztezentrums kann es zugehen wie bei "Dallas"

Neid und Missgunst haben schon manche Versuche torpediert, in der Provinz ein Ärztezentrum zu etablieren. Ärzte in Schleswig-Holstein berichten, wie man verhindert, dass Kirchturmdenken siegt. mehr »

Macht Kaffee impotent?

Kaffee werden günstige Effekte auf die Gesundheit nachgesagt. Eine Studie hat untersucht, was das belebende Getränk für Männer – und besonders deren Potenz – bedeutet. mehr »