Ärzte Zeitung, 10.09.2010
 

Dermatologie

Dermatologisches für Allgemeinärzte

Dermatologisches für Allgemeinärzte

Hautkrankheiten gehören zu den häufigen Krankheiten in den Praxen niedergelassener Ärzte. Der Autor, ein erfahrener Dermatologe, hat in diesem Buch die häufigsten Erkrankungen der Haut zusammengestellt. Alles, was man zum jeweiligen Krankheitsbild wissen muss, wird einheitlich und prägnant praxisnah mit zahlreichen Farbabbildungen dargestellt.

Differenzialdiagnosen werden aufgeführt und die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale genannt. Auf die praxisrelevante Darstellung der Therapie legt der Autor besonderen Wert und erläutert erfolgreiche Konzepte, beschreibt, was therapeutisch etabliert ist, nennt die Präparate, die sich nach seiner Erfahrung durchgesetzt haben, gibt viele persönliche Tipps: ein Arbeitsbuch aus der Praxis - für die Praxis

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin. Klinik, Diagnose, Therapie, Abeck, Dietrich,
1. Auflage, 2010, VIII, 136 S. 85 Abb. in Farbe, Geb., 44,95 Euro, ISBN: 978-3-7985-1925-1

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Ebola-Überlebende auch 40 Jahre später noch immun

Eine Forscherin machte sich auf die Suche nach den Überlebenden des ersten Ebola-Ausbruchs – und verspricht sich davon wichtige Erkenntnisse. mehr »

Inhalatives Steroid bei Kindern – Keine falsche Zurückhaltung!

Die Angst vor Frakturen sollte bei asthmakranken Kindern kein Grund gegen die Kortisoninhalation sein. Zurückhaltung könnte sogar den gegenteiligen Effekt haben. mehr »

Ibuprofen plus Paracetamol so effektiv wie Opioide

Es müssen keine Opioide sein: OTC-Analgetika wirken bei Schmerzen in den Gliedmaßen ähnlich gut wie Opioide, so eine US-Studie. mehr »