Ärzte Zeitung, 30.11.2010

Psychische Störungen

Wenn Intelligenz gemindert ist

Wenn Intelligenz gemindert ist

"Geistige Behinderung und Minderbegabung" - das ist in aller erster Linie ein Sammelbegriff für eine Vielzahl von Erscheinungsformen intellektueller Beeinträchtigung. Die Reihe "Manuale psychischer Störungen bei Kindern und Jugendlichen", in der das Buch "Intelligenzminderung" erscheint, verfolgt drei wesentliche Ziele:

Beim interdisziplinären Ansatz steht der Patient im Mittelpunkt - der Therapeut muss sein Bestes geben, die Störung zu diagnostizieren und adäquat zu behandeln. Psychiater und Psychologen sind hier gefordert, ihr Wissen beizutragen und über den Tellerrand zu blicken.

Die Reihe hat viel Relevanz für die Praxis: Theorie ist grau - die Reihe gibt Lesern Tipps und Tricks an die Hand, mit denen sie Ihren Alltag meistern können. Dabei ist die Struktur und Didaktik in allen Bänden gleich gehalten.

Häßler, Frank. 1st Edition 2011, 200 Seiten 10 Abb., Softcover. ISBN: 978-3-642-12995-7. Erscheinungstermin: Februar 2011, 39,95 Euro

Topics
Schlagworte
Buchtipp (276)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Warum ein Blinddarm auch nach der Op noch Ärger macht

Fälle wiederkehrender Appendizitis nach Appendektomie sind rar. Doch es sind offenbar sogar mehrere Rezidive möglich, wie ein Fall aus den USA zeigt. mehr »

CDU erwägt höhere GKV-Vergütung

Offiziell haben die Koalitionsverhandlungen zwar noch nicht begonnen. Doch: Die Union gibt bereits erste zarte Signale auf einen möglichen Kompromiss beim Ärztehonorar - inklusive einem Ende der Budgetierung. mehr »

Das sind die neuen Paul Ehrlich-Preisträger

Die Paul-Ehrlich-Stiftung ehrt dieses Jahr Forscher für ihre Arbeiten zum Tumor-Nekrose-Faktor mit ihrem mit 120.000 Euro dotierten Preis. Außerdem erkennen sie die Leistung eines Biochemikers zur Erforschung verschiedener Fettzelltypen an. mehr »