91.  Doping: Uni Freiburg lehnt Ultimatum ab

[21.10.2014] Die Sportmedizin an der Uni Freiburg hat eine Dopingvergangenheit, die aufgeklärt werden soll. Doch dabei gibt es offenbar Probleme.  mehr»

92.  Doping: Opfer-Hilfe fordert Politik auf, zu handeln

[20.10.2014] Knapp 25 Jahre nach dem Mauerfall sehen die Opfer des staatlichen DDR-Dopingsystems keinen Anlass zur Freude. Es gebe nichts zu feiern, so Ines Geipel, Geschädigte und Vorsitzende des Doping-Opfer-Hilfe-Vereins. Die Situation der Geschädigten werde immer schlechter.  mehr»

93.  Bayerns Justizminister: Dopingbesitz soll bei jedem bestraft werden

[08.10.2014] Dem bayerischen Justizminister Bausback geht der Entwurf für ein Anti-Doping-Gesetz nicht weit genug. So fordert er, dass der Besitz von Dopingsubstanzen ab dem ersten Gramm für jedermann strafbar ist.  mehr»

94.  Justizminister: Anti-Doping-Gesetz noch in diesem Jahr

[02.09.2014] Das Anti-Doping-Gesetz nimmt Gestalt an. In einem Interview mit dem "Deutschlandfunk" am Sonntagabend hat sich Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) optimistisch gezeigt, dass noch in diesem Jahr ein Gesetz vorgelegt werden könne.  mehr»

95.  Doping: Bluttests nach Fußball-Spielen angekündigt

[22.05.2014] Der DFB verstärkt den Kampf gegen Doping: Ab der neuen Spielzeit müssen sich Spieler nach Abpfiff Blutkontrollen unterziehen.  mehr»

96.  Doping: Auf welche Warnsignale Hausärzte achten sollten

[28.04.2014] Nicht nur unter Profis, auch bei Freizeitsportlern ist Doping verbreitet. Für viele ist der Hausarzt die erste Anlaufstelle bei Fragen.  mehr»

97.  Nach Doping-Vorwürfen: Russischer Funktionär findet Xenon "nicht verboten"

[27.02.2014] Ein russischer Sportfunktionär sieht keine Probleme beim Einsatz des Gases Xenon. Recherchen des Senders WDR hatten ergeben, dass russische Sportler ihre Leistungsfähigkeit durch Inhalation von Xenon gesteigert haben sollen.  mehr»

98.  Kommentar zum Doping: Immer ein Schritt zu spät

[26.02.2014] Russische Spitzensportler sollen ihre Leistung seit mindestens zehn Jahren mit Hilfe des Edelgases Xenon steigern, berichten Journalisten des WDR. Die Inhalation des Gases erhöhe sowohl die Ausdauer als auch die Kraft, ohne dass eine Manipulation derzeit nachgewiesen werden könne.  mehr»

99.  Russland: Xenon-Gas - das neue Dopingmittel?

[25.02.2014] Lassen sich russische Sportler ein Edelgas verabreichen, um leistungsfähiger zu sein? Darauf gibt es jetzt deutliche Hinweise. Das Problem: Das Gas steht nicht auf der WADA-Liste. Und der Chef des russischen Forschungszentrums will darin kein Doping sehen.  mehr»

100.  Dopingtests: Minus 80 Grad für lange gelagerte Serumproben

[21.02.2014] Serumproben von Sportlern im Rahmen von Dopingkontrollen müssen nach internationalen Vorgaben ab dem dritten Monat bei minus 80 Grad Celsius gelagert werden. Darauf hat die deutsche Nationale Anti Doping Agentur (NADA) in Bonn hingewiesen.  mehr»