Ärzte Zeitung, 06.05.2005

Krebshilfe wünscht in neuer Broschüre "Guten Appetit!"

"Jeder hat es im wahrsten Sinne des Wortes in der Hand, durch seine Ernährungsweise sein Krebsrisiko zu verringern." Darauf hat Professor Dagmar Schipanski, Präsidentin der Deutschen Krebshilfe, bei der Vorstellung der neuen Ernährungsbroschüre "Gesunden Appetit!" hingewiesen. Fernsehkoch Frank Buchholz hat in dem Ratgeber Rezepte mit schmackhaften und gesunden Gerichten zusammengestellt. (ag)

Der Ratgeber "Gesunden Appetit!" kann kostenfrei bei der Deutschen Krebshilfe, Postfach 14 67, 53004 Bonn, Fax 02 28 / 72 99 0-11, E-Mail: deutsche@krebshilfe.de bestellt werden.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nicht immer geht's sofort zum Arzt

20- bis 50-jährige Patienten in Deutschland sind offenbar leidensfähig. Denn sie verschieben den Arztbesuch oft um Wochen oder Jahre, obwohl sie Beschwerden haben. mehr »

Zusätzliche Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll für bestimmte Arztgruppen eingeführt werden. mehr »

Bei Meniskusriss nicht vorschnell operieren

Ärzte sollten bei Meniskusrissen nicht gleich eine arthroskopische Operation einleiten. Oft kommen Betroffene auch mit Gymnastik und Physiotherapie zum Ziel. mehr »