Ärzte Zeitung, 14.07.2005

Online-Vortrag: Fortbildung zu Mangelernährung

BAD HOMBURG (eb). Einen Algorithmus zur Behandlung von mangelernährten Patienten präsentiert Privatdozent Johann Ockenga, Gastroenterologe an der Charité in Berlin, live im Internet.

In seinem Vortrag am 24. August um 16 Uhr erläutert er die klinischen Behandlungspfade, nach denen der Großteil der Patienten mit Mangelernährung behandelt werden kann.

Den Algorithmus hat ein Expertenteam zusammengestellt. Die Zuhörer können CME-Punkte erwerben, wenn sie anschließend Fragen in einem Fragebogen richtig beantworten. Die Veranstaltung wird von Baxter unterstützt.

Frühzeitige Anmeldung erbeten auf der Homepage www.baxter.de (unter "Fortbildung"). Eine Telefonhotline ist unter 0 30 / 22 62 12 00 erreichbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Nutzen Antibiotika bei Dentaleingriffen?

Patienten mit Herzklappen-Ersatz haben nach zahnärztlichen Eingriffen womöglich ein erhöhtes Risiko für infektiöse Endokarditiden. Doch wie groß ist es und schützen Antibiotika? mehr »

"Die Haltung der Kassen ist irrational"

Die Vertragsärzte kauen schwer am schwachen Ergebnis der Honorarverhandlungen für 2018. Es sei fraglich, ob der aktuelle Mechanismus auf Dauer ein geeignetes Preisfindungsinstrument sei, so KBV-Chef Dr. Andreas Gassen. mehr »

Medizin vor Ökonomie - Kodex soll Prioritäten klarmachen

Medizinische Fachgesellschaften treten gegen die Ökonomisierung der Medizin an – mit einem Kodex. mehr »