Ärzte Zeitung, 18.10.2005

Preis für Forschung zu Nährstoffen

FRANKFURT AM MAIN (eb). Der Danone International Prize for Nutrition ist an den Mediziner Professor David Barker von der Southampton University in England gegangen.

Ausgezeichnet wurden die Arbeiten des Wissenschaftlers zu den Ursachen chronischer Krankheiten wie Diabetes und KHK. Bereits vor fast 20 Jahren hatte Barker die These aufgestellt, daß Nährstoffmangel während der Entwicklung im Mutterleib spätere chronische Krankheiten begünstige. Der Preis ist mit 120 000 Euro dotiert.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Glücklich und zufrieden mit dem Job

Ärzte und Therapeuten arbeiten gerne in ihrem Beruf und würden ihn wieder ergreifen. Der Ärztemonitor 2018 zeigt auch: So viele Ärzte wie nie zuvor sind zufrieden mit der wirtschaftlichen Situation. mehr »

So alt sind die Ärzte in Deutschland

Fast jeder dritte niedergelassene Arzt in Deutschland ist jenseits der 60. Wir zeigen in Grafiken, wie alt die Ärzte in den einzelnen Fachbereichen sind. mehr »

Wer wird Galenus-Preisträger 2018?

Heute Abend ist es soweit: Im Rahmen einer feierlichen Gala werden wieder innovative Arzneimittel und hervorragende Grundlagenforscher mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis ausgezeichnet. 13 Innovationen sind im Rennen. mehr »