Ärzte Zeitung, 18.02.2005

Förderpreis für Arbeit zur Pflege bei Demenz

FRANKFURT AM MAIN (eb). Mit dem diesjährigen Förderpreis zur Optimierung der Pflege psychisch kranker alter Menschen (FOPPAM) ist jetzt Eva Richter ausgezeichnet worden. Der mit 5000 Euro dotierte Preis wurde ihr bei der 7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie e.V. (DGGPP) in Frankfurt am Main überreicht.

Richter erhielt den gemeinsam mit dem Unternehmen Merz Pharmaceuticals ausgeschriebenen Preis für ihre Arbeiten zu "Schwerhörige Demenzkranke". Richter zufolge leiden solche Patienten besonders stark unter der Isolierung. Der Effekt der Demenz werde durch das mangelnde Gehör weiter verstärkt. Gleichzeitig kann die Schwerhörigkeit zu Fehldiagnosen und unspezifischen Therapien führen.

Richter zeigte in ihrer Untersuchung, wie Verhaltensstörungen durch Pflege gemindert werden können. Die Demenz-Patienten werden mit ihnen bekannten Kommunikationsmitteln wie Musik oder durch Gerüche und visuelle Reize angeregt.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

"Manche Wortwahl irritiert mich sehr"

Gesundheitsminister Spahn wird wegen des TSVG von Ärzten kritisiert. Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" betont er: Es wird mit Falschinformationen Stimmung gemacht. mehr »

Galenus-Gala 2018 – Das sind die Gewinner

Was zeichnet innovative Arzneimittelforschung aus? Vier Medikamente und eine Forschergruppe erhalten den Galenus-von-Pergamon-Preis 2018. Für beispielhaftes soziales Engagement wurde zudem der CharityAward verliehen. mehr »

Stammzelltherapie stoppt aggressive MS

Je früher, desto wirksamer – auch bei der autologen Stammzelltransplantation: Die Aktivität der Multiplen Sklerose lässt sich wohl komplett unterbinden, wenn die Methode als First-line-Therapie eingesetzt wird. mehr »