Ärzte Zeitung, 27.07.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Martin Mos

Als Chief Operating Officer ist Martin Mos die "letzte Instanz" für die "Ärzte Zeitung" und Springer Medizin: mit Chief Executive Officer Derk Haank steuert Mos aus dem holländischen Doetinchem weltweit die Geschicke von Springer.

Im Porträt

Martin Mos: Chief Operating Officer von Springer Science and Business Media

Der Holländer, Jahrgang 1962, studierte in Groningen Betriebswirtschaftslehre und war drei Jahre als Wirtschaftsprüfer tätig, bevor er 1990 bei Elsevier ins Verlagsgeschäft einstieg.

Nach einer steilen Karriere wechselte er 2004 zu Springer. Als Chef-Controller hat Martin Mos natürlich die wirtschaftlichen Kennziffern des komplexen Unternehmens im Blick.

Aber genauso stark die Zukunft der Verlage. Das Ziel für Springer Medizin: Die traditionelle Kommunikation in über 100 Print-Produkten muss auf eine neue Internet-basierte Plattform, auf der alle Inhalte präsent sind.

Politik, Wirtschaft, interdisziplinäre Medizin, Datenbanken und E-Learning. Eben alles, was Wissen schafft.

Topics
Schlagworte
30 Jahre Ärzte Zeitung (707)
Organisationen
Elsevier (27)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Verursacht Kiffen Psychosen?

Wer kifft, trägt ein erhöhtes Psychoserisiko. Ob dies am Konsum von Cannabis liegt, ist aber alles andere als klar. Eine aktuelle Studie liefert immerhin neue Indizien. mehr »

Resistenzen behindern Kampf gegen TB

Tuberkulose ist in Deutschland relativ selten - ganz eliminieren lässt sich die Infektionskrankheit aber noch immer nicht. Zu schaffen machen die Resistenzen. mehr »

Bluttest auf Brustkrebs keine Revolution

Ein Bluttest auf Brustkrebs komme noch dieses Jahr auf den Markt, verkündete vor kurzem die Uniklinik Heidelberg – und erntete dafür harsche Kritik. Nun rudert sie zurück. mehr »