Ärzte Zeitung, 15.08.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Pete Smith

Pete Smith

Pete Smith, freier Mitarbeiter der Ärzte Zeitung

"Realistisch, packend, präzise, witzig und cool"- Rezensionen über die Bücher von Pete Smith (51) verraten, dass es dem früheren Redakteur der "Ärzte Zeitung" immer wieder gelingt, Leser in seinen Bann zu ziehen.

Der erfolgreiche Roman- und Jugendbuchautor, Sohn einer Spanierin und eines Engländers, studierte zunächst in Münster Germanistik, machte danach ein Tageszeitungsvolontariat und war von 1989 bis 2007 Redakteur im Kulturressort der "Ärzte Zeitung".

Bis heute ist Pete Smith unserem Verlag als freier Autor treu geblieben. Das Hessische Ministerium für Kunst und Wissenschaft hat ihn vor kurzem mit dem renommierten Robert Gernhardt Preis ausgezeichnet.

Mit seiner Empathie, seiner exakten Beobachtungsgabe und seinem souveränen Schreibstil setzt er Zeichen. Kein Zweifel: Pete Smith ist eine echte Edelfeder.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Verursacht Kiffen Psychosen?

Wer kifft, trägt ein erhöhtes Psychoserisiko. Ob dies am Konsum von Cannabis liegt, ist aber alles andere als klar. Eine aktuelle Studie liefert immerhin neue Indizien. mehr »

Resistenzen behindern Kampf gegen TB

Tuberkulose ist in Deutschland relativ selten - ganz eliminieren lässt sich die Infektionskrankheit aber noch immer nicht. Zu schaffen machen die Resistenzen. mehr »

Bluttest auf Brustkrebs keine Revolution

Ein Bluttest auf Brustkrebs komme noch dieses Jahr auf den Markt, verkündete vor kurzem die Uniklinik Heidelberg – und erntete dafür harsche Kritik. Nun rudert sie zurück. mehr »