Ärzte Zeitung, 06.05.2012

Fundsache

Master-Abschluss mit 97 Jahren

Mit 97 Jahren hat ein Urgroßvater in Australien am Freitag ein Master-Studium erfolgreich abgeschlossen und damit seinen eigenen Rekord als ältester Studienabgänger gebrochen.

Allen Stewart war bereits 2006 nach erfolgreichem Jura-Studium im Guinness Buch der Rekorde als ältester Absolvent geehrt worden.

"Es ist nie zu spät, seinen Horizont zu erweitern, neue Freunde zu finden und sich selbst herauszufordern", sagte der betagte Student, der sechs Kinder, zwölf Enkel und sechs Urenkel hat, der australischen Nachrichtenagentur AAP.

Stewart hat seinen ersten Uniabschluss 1936 geschafft. Damals studierte er Zahnmedizin. 2006 machte er den Jura-Abschluss.

Danach wählte er nochmals ein ganz anderes Feld. Der Zahnarzt und Jurist stürzte sich in die Gesundheitswissenschaften und schloss jetzt seinen Master erfolgreich ab. (dpa)

Topics
Schlagworte
Gesellschaft (6084)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Resistenzen behindern Kampf gegen Tuberkulose

Tuberkulose ist in Deutschland relativ selten – ganz eliminieren lässt sich die Infektionskrankheit aber noch immer nicht. Zu schaffen machen die Resistenzen. mehr »

Bluttest auf Brustkrebs keine Revolution

Ein Bluttest auf Brustkrebs komme noch dieses Jahr auf den Markt, verkündete vor kurzem die Uniklinik Heidelberg – und erntete heftige Kritik. Nun rudert sie zurück. mehr »

Die Insulintablette ist in weiter Ferne

Ein orales Basalinsulin hat in einer Studie bei Typ-2-Diabetes ähnlich gut gewirkt wie injiziertes Insulin glargin. Zu einer Therapie in Tablettenform wird es dennoch nicht kommen. mehr »