Ärzte Zeitung, 08.06.2012

Highlights 1997

E-Card und viele Visionen

Amsterdam, im November 1997. Auf dem Kongress "Health Cards" in Amsterdam propagieren deutsche Kassenverbände erweiterte Funktionen der Krankenversicherten-Karte: Bis 2001, so die Hoffnung, wird durch erweiterte Funktionen der Karte das elektronische Rezept ermöglicht.

Die weitaus meisten der 135.000 Vertragsärzte würden das nutzen. Patientendiagnosen und Allergien könnten auf der Karte unter dem ICD-10-Code gespeichert werden - und wären im Notfall weltweit in jeder Sprache für Ärzte zu lesen.

Noch heute ist das eine Vision.

Topics
Schlagworte
30 Jahre Ärzte Zeitung (708)
Krankheiten
Allergien (3123)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »