Ärzte Zeitung, 30.03.2012

Köpfe hinter der "Ärzte Zeitung"

Sunna Gieseke

Sunna Gieseke

Sunna Gieseke, Redakteurin im Hauptstadtbüro

Sie hat als Schülerin ein Jahr in Johannesburg gelebt, dann Afrikanistik, Portugiesisch und Geschichte studiert und schließlich den Sprung in den Journalismus gewagt. Sunna Gieseke (35) ist Redakteurin im Berliner Hauptstadtbüro der "Ärzte Zeitung".

Politische Diskussionen, Fachveranstaltungen, Pressekonferenzen und Hintergrundgespräche gehören zu ihrem Alltag.

Für ihre Arbeit benötigt Kollegin Gieseke ein Netzwerk an Informanten, das sie als echtes Kommunikationstalent mit viel Energie aufgebaut hat und permanent erweitert.

Ihre Erfahrungen in Johannesburg haben Spuren hinterlassen. Im Vorstand des Vereins "Kopfwelten", der an der Universität Köln entstanden ist, engagiert sich Sunna Gieseke für Menschen mit afrikanischen Wurzeln in Deutschland.

Sie will ein Zeichen setzen - gegen Rassismus und jede Form von Intoleranz.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Angst vor Stürzen sorgt für Verzicht auf Antikoagulans

Ein erhöhtes Sturzrisiko ist noch immer der häufigste Grund, auf eine orale Antikoagulation bei Vorhofflimmern zu verzichten. mehr »

"Mehr Geld für Kranke, weniger für Gesunde"

15:47Die Verteilungsregeln für den Finanzausgleich zwischen den Krankenkassen sollen deutlich verändert werden. Das hat ein Expertenkreis beim Bundesversicherungsamt jetzt vorgeschlagen. Die Meinung der Kassen ist geteilt. mehr »

Warum der Zuckersirup zum dicken Problem werden könnte

Seit Anfang Oktober gibt es in der EU keine Quotenregelung mehr für die aus Mais, Getreide oder Kartoffeln gewonnene Isoglukose. Experten befürchten eine Zunahme von Übergewicht und Diabetes. mehr »