Ärzte Zeitung, 03.04.2012

Köpfe hinter der "Ärzte Zeitung"

Mareen Bülte

Im Porträt

Mareen Bülte: Sachbearbeiterin Media.

Online auf Jobsuche im Medizinbereich gehen - dass dieses Serviceangebot von Springer Medizin für Ärzte, Pflegekräfte und Vertreter anderer Berufe aus der Medizin reibungslos funktioniert, dafür sorgt Mareen Bülte (37, Bürokauffrau).

Sie ist Ansprechpartnerin für Anzeigen-Aufträge von Kliniken, sie plant und erstellt auch die entsprechenden Layouts. Mit nur einem Klick finden User offene Stellen online - das Angebot wird gern genutzt und wächst von Tag zu Tag.

In ihrer Freizeit hat Mareen Bülte ein großes Herz für Tiere. Verletzte Tauben, Igel oder andere lädierte Vierbeiner päppelt sie mit viel Geduld wieder auf.

"Wenn Tiere Hilfe brauchen, dann kann ich nicht einfach wegschauen", sagt sie. Und ihr Pekinesenmischling Shelly hat sich inzwischen längst daran gewöhnt, dass Frauchen immer mal wieder Kurzzeitgäste in Pflege hat.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »

Bei der Gründung eines Ärztezentrums kann es zugehen wie bei "Dallas"

Neid und Missgunst haben schon manche Versuche torpediert, in der Provinz ein Ärztezentrum zu etablieren. Ärzte in Schleswig-Holstein berichten, wie man verhindert, dass Kirchturmdenken siegt. mehr »

Macht Kaffee impotent?

Kaffee werden günstige Effekte auf die Gesundheit nachgesagt. Eine Studie hat untersucht, was das belebende Getränk für Männer – und besonders deren Potenz – bedeutet. mehr »