Ärzte Zeitung, 18.05.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Frank Noll

Frank Noll

Frank Noll, Verkauf online

Er ist gelernter Verlagskaufmann und hat sich nie vorstellen können, jemals in irgendeinem anderen Bereich zu arbeiten. Frank Noll (46) betreut bei Springer Medizin das jobcenter-medizin.de.

Ärzte, Pflegekräfte und Vertreter anderer medizinischer Berufe können hier online auf Jobsuche gehen. Vor sieben Jahren wurde das Angebot gestartet, die komplette Verlagsgruppe Springer Medizin ist beteiligt.

Noll ist für das Marketing zuständig, er schaltet Eigenanzeigen, führt Kundengespräche, organisiert Auftritte bei großen Kongressen und sorgt dafür, dass die Webseiten immer auf dem neuesten Stand sind.

Darüber hinaus koordiniert er auch den Printbereich, denn die Online-Stellenanzeigen können parallel in unseren Fachzeitschriften geschaltet werden. Kollege Noll liest in seiner Freizeit mit Vorliebe Bücher über Geschichte - digital, versteht sich.

"E-Books sind eine tolle Sache", sagt er. "Lesen am iPad macht Spaß".

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Jeder dritte Brustkrebs im MRT übersehen

MRT-Bilder helfen, Brustkrebs früh aufzuspüren – doch in vielen Fällen gelingt das nicht. Eine niederländische Studie ergab: Jedes dritte Karzinom ist im MRT übersehen worden. mehr »

Neun Millionen Klinik-Infektionen jährlich

15:41Infektionen in Kliniken und Pflegeheimen sind in Europa ein großes Problem. Jährlich infizieren sich dort rund neun Millionen Bürger, berichtet die EU-Seuchenbehörde. Zwei Gründe sind dafür ausschlaggebend. mehr »

Bangen und Hoffen bei Auslands-Briten

Das Ringen um einen Brexit-Vertrag geht auf die Zielgerade. Doch für EU-Bürger auf der Insel und Auslands-Briten ist es eine Zeit des Wartens. Das macht Großbritannien für qualifizierte Fachkräfte nicht attraktiver, meine unser Blogger Arndt Striegler. mehr »