Ärzte Zeitung, 08.06.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Elisabeth Seum

Elisabeth Seum

Elisabeth Seum, Assistenz Chefredaktion

Sie kam vor mehr als 20 Jahren nach ihrer Ausbildung als Arzthelferin zur "Ärzte Zeitung" und arbeitete zunächst als Sekretärin im Ressort Medizin. Heute koordiniert Elisabeth Seum (46) die Produktion von Sonderseiten im Bereich Corporate Publishing von Springer Medizin.

Das sind zum Beispiel Berichte von Kongressen, Seminaren oder neuen wissenschaftlichen Studien, die in der Regel von Pharmaunternehmen in Auftrag gegeben werden.

Sie kooperiert während des gesamten Produktionsprozesses eng mit Springer Medizin in Heidelberg, organisiert Abläufe, unterstützt das Layout, liest die Schlussfassung und gibt die Seiten schließlich für die Druckerei frei.

Elisabeth Seum verreist gerne in Europa oder fliegt über den großen Teich, "aber auch Deutschland hat schöne Ecken, die ich noch sehen möchte", sagt sie. Und ein gutes Buch ist immer dabei.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

In welchem Alter die Lust an Bewegung schwindet

Kinder bewegen sich viel, rennen und toben gerne. Das ändert sich, wenn sie älter werden. Bislang dachte man, dass der Wandel mit der Pubertät einsetzt – doch weit gefehlt. mehr »

Alle vier Stunden ein Arzt weniger

Die Produktivität in der ambulanten Versorgung sinkt, warnt die KBV und macht darauf mit einer "Arztzeituhr" in ihrem Gebäude aufmerksam. Der Trend habe mehrere Gründe. mehr »

Wenn Männer mehr als zwei Hoden haben

Überzählige Hoden sind meist asymptomatisch. Bei einem jungen Mann mit akutem Skrotum machten australische Urologen jetzt einen überraschenden Zufallsbefund. mehr »