Ärzte Zeitung, 22.06.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Christopher Heidt

Bewegte Bilder fürs Internet, die bei gesundheitspolitischen Kongressen gemacht werden - das hat es bei Springer Medizin bis vor kurzem noch nicht gegeben.

Im Porträt

Christopher Heidt: Online-Redakteur

Online-Redakteur Christopher Heidt (31) gehört zu den Pionieren, die mit diesem Projekt echtes Neuland betreten haben.

Er ist Diplom-Biologe, hat einen Master in Medienwissenschaften an der Uni Tübingen und ein Volontariat bei Springer in Heidelberg gemacht.

Auf springermedizin.de versorgt er die Leser mit Neuigkeiten aus Gesundheitspolitik und Wirtschaft und hält sie im Fachbereich HNO über aktuelle Studien und Kongresse auf dem Laufenden - Video-Produktionen inklusive.

In seiner Freizeit radelt Christopher Heidt gerne über Stock und Stein, am liebsten unter widrigen Bedingungen. Sein Motto: "Bei Schlamm und Regen lacht das Herz des Mountainbikers."

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »

Das ist bei einer Datenpanne zu tun

Bei einem Datenleck in der Praxis sind Inhaber nach der Datenschutzgrundverordnung verpflichtet, dies zu melden. Wem und wie, das erläutern Medizinrechtler. mehr »

Urologen befeuern Diskussion um Herztoddiagnostik

Die Deutsche Gesellschaft für Urologie fordert große Reformen bei der Organspende. DGU-Präsident Professor Paolo Fornara erläutert im Interview, welche Neuregelungen seiner Meinung nach dringend nötig sind. mehr »