Ärzte Zeitung, 09.07.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Werner Stingl

Werner Stingl

Werner Stingl, freier Medizinjournalist

Sein Akzent lässt nicht den geringsten Zweifel: Werner Stingl (55) ist ein waschechter Bajuware. Er hat ein Studium als Diplom-Soziologe abgeschlossen und sich mit Sozio- und Evolutionsbiologie beschäftigt. Sein Berufsziel war von Anfang an der Journalismus.

Heute arbeitet Werner Stingl freiberuflich für viele wissenschaftliche Blätter, er ist Autor eines psychologischen Ratgebers und seit vielen Jahren auch als Medizinjournalist für die "Ärzte Zeitung" im Einsatz. Seine Beiträge umfassen alle Bereiche der Medizin.

"Angefacht durch meine soziobiologischen Wurzeln brenne ich darauf, medizinische Fragestellungen von einer evolutionstheoretischen Warte aus zu beleuchten", sagt Stingl.

Er hat vor diesem Hintergrund immer wieder spannende Themen im Visier, die für ihn das Salz in der Suppe seines medizinjournalistischen Alltags sind.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchesters bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »

Wird die Apple Watch zum Herzrhythmus-Monitor?

Die neue Smartwatch von Apple verfügt über einen EKG-Sensor. Über eine weitere App erkennt sie Vorhofflimmern. Wie sehen mögliche Einsatzszenarien aus? mehr »

Abtreibungsgegner darf Ärzte nicht Mörder nennen

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat einem katholischen Abtreibungsgegner Grenzen für Kritik an Ärzten aufgezeigt, die Schwangerschaftsabbrüche anbieten. mehr »