Ärzte Zeitung, 24.08.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Heidi Niemann

Im Porträt

Heidi Niemann, freie Mitarbeiterin

Nach dem Abitur hat sie ein klassisches Tageszeitungsvolontariat gemacht und danach Geschichte, Germanistik und Französisch studiert. Heidi Niemann ist freie Journalistin in Göttingen. Für die "Ärzte Zeitung" schreibt sie seit fast 20 Jahren Berichte aus dem südlichen Niedersachsen.

"Das Schöne am Journalismus ist, dass man neugierig sein darf und muss", sagt sie.

Ihr Themenspektrum ist breit gefächert: Sie berichtet über aktuelle Forschungen, schreibt Gerichtsreportagen und beleuchtet gesundheitspolitische Entwicklungen.

Geschätzt werden in der Redaktion aber auch ihre bunten Geschichten für unsere Panorama-Seiten - über unheimliche Leichen aus dem Moor zum Beispiel, oder über merkwürdige Männer, die sich im Harz darüber streiten, wer denn der beste Hirschrufer Deutschlands sei.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wann das Smartphone für Kinderaugen gefährlich wird

Kleine Kinder sollten lieber mit Bauklötzen spielen als mit Smartphones, raten Augenärzte. Denn: Wenn die Kleinen häufig und lange auf Bildschirme starren, leiden nicht nur ihre Augen. mehr »

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchester bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »