Ärzte Zeitung, 24.08.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Heidi Niemann

Im Porträt

Heidi Niemann, freie Mitarbeiterin

Nach dem Abitur hat sie ein klassisches Tageszeitungsvolontariat gemacht und danach Geschichte, Germanistik und Französisch studiert. Heidi Niemann ist freie Journalistin in Göttingen. Für die "Ärzte Zeitung" schreibt sie seit fast 20 Jahren Berichte aus dem südlichen Niedersachsen.

"Das Schöne am Journalismus ist, dass man neugierig sein darf und muss", sagt sie.

Ihr Themenspektrum ist breit gefächert: Sie berichtet über aktuelle Forschungen, schreibt Gerichtsreportagen und beleuchtet gesundheitspolitische Entwicklungen.

Geschätzt werden in der Redaktion aber auch ihre bunten Geschichten für unsere Panorama-Seiten - über unheimliche Leichen aus dem Moor zum Beispiel, oder über merkwürdige Männer, die sich im Harz darüber streiten, wer denn der beste Hirschrufer Deutschlands sei.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Bundestag will zweite Runde für TSVG

Die erste Anhörungsrunde zum Termineservicegesetz verlief erwartungsgemäß kontrovers. Der Gesundheitsausschuss hat für den 13. Februar eine weitere Anhörung angesetzt. mehr »

Paul Ehrlich-Preis für Forschung zu Proteinfaltung

Für ihre Forschung zu Chaperonen erhalten Franz-Ulrich Hartl und Arthur L. Horwich den Paul Ehrlich-Preis 2019. Ihre Erkenntnisse könnten für neue Therapien bei neurodegenerativen Erkrankungen eingesetzt werden. mehr »

Ärzte sehr enttäuscht über Brexit-Votum

Das britische Parlament hat das von Premierministerin May ausgehandelte Brexit-Abkommen mit der EU abgeschmettert. Ärzte und Pharmabranche zeigen sich enttäuscht – und fordern endlich Klarheit. mehr »