Ärzte Zeitung, 18.09.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Christoph Fuhr

Alle Zeitungen haben Urgesteine, Mitarbeiter, die gefühlt immer schon da gewesen sind: Christoph Fuhr, Redakteur im Ressort Gesundheitspolitik/Gesellschaft, gehört zu dieser Sorte, er ist seit 1985 dabei.

Im Porträt

Christoph Fuhr: Redakteur Gesundheitspolitik und Gesellschaft

Zwei Herzen schlugen ursprünglich in seiner Brust: Journalismus und Gymnasiallehrer.

Während des Studiums (Politik und Romanistik) in Marburg verdiente er sich als Lokalreporter in Mittelhessen die ersten Sporen, später kam ein Zeitungsvolontariat dazu.

Zeitversetzt absolvierte er beide Staatsexamina. Doch weil die Kultusbürokratie mit der Lehrerschwemme kämpfte, entschied er sich für Journalismus.

Zunächst im Kulturressort, ab 1993 in der Gesundheitspolitik. Viele Kollegen bewundern ihn für seine Fähigkeiten, Reportagen, Glossen und die Mitarbeiterporträts schreiben zu können.

Entspannen kann er sich bei Reisen kreuz und quer durch die USA. Sein Motto: Der Weg ist das Ziel.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Marathon geht Amateuren richtig ans Herz

Wer sich als Amateur an einen Marathon wagt, ist trotz regelmäßigen Trainings kardial gefährdet. Studienautoren geben einen Tipp, um das Herz nicht so stark zu belasten. mehr »

„Das ist keine Propagandaschlacht“

Einige Passagen im geplanten Termineservice- und Versorgungsgesetz stoßen Ärzten sauer auf. Im Interview erläutern die drei KBV-Vorstände, warum sie zuversichtlich sind, dass sich Änderungen noch durchsetzen lassen. mehr »

TK senkt Zusatzbeitrag – Barmer nicht

Nach und nach geben die Krankenkassen ihren Beitragssatz für 2019 bekannt - nun tat dies die Kassen-Schwergewichte TK und Barmer sowie zwei weitere AOKen. Es zeichnen sich sinkende Zusatzbeiträge ab, aber nicht bei jeder Kasse. mehr »