Ärzte Zeitung, 27.09.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Dr. Cécile Mack

Das sind beeindruckende Perspektivwechsel: Studium der Zahnmedizin von 1989 bis 1994 in Freiburg und eine dreijährige medizinhistorische Promotion über die erste in Deutschland praktizierende Zahnärztin, die unter anderem den 99-Tage-Kaiser Friedrich III. behandelt hat.

Im Porträt

Dr. Cécile Mack: Director Business Development

Dann folgten Forschungen über die Rolle der badischen Ärzteschaft in der NS-Zeit - und schließlich mit einem Volontariat bei Bertelsmann-Springer der endgültige Start in den Online-Journalismus.

So hat Cécile Mack die Medizin als praktizierende Zahnärztin, aber auch als beobachtende analysierende Berichterstatterin unter verschiedensten Aspekten kennengelernt.

Als Director Business Development verantwortet sie die Entwicklung neuer Kommunikationskonzepte, die - wenn sie zur Marktreife gelangt sind - eine Symbiose von Print- und Online-Journalismus bilden.

Das gilt für neue E-Learning-Konzepte ebenso wie die Nutzung der tagesaktuellen Inhalte der "Ärzte Zeitung" auf digitalen Medienplattformen.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Blick ins Gehirn offenbart beste Therapie-Option

Einige Depressive sprechen besser auf Verhaltenstherapien an, andere auf Antidepressiva. Ein Blick ins Hirn per fMRT zeigt, welcher Ansatz den meisten Erfolg verspricht. mehr »

Ein steiniger Weg nach Deutschland

Ob geflohen vor Krieg oder eingewandert aus anderen Teilen der Welt: Wer als ausländischer Arzt in einer deutschen Klinik oder Praxis arbeiten will, muss Ausdauer haben – und gutes Deutsch können. mehr »

Milliarden für die Versicherten – Kassen bleiben skeptisch

Erster Aufschlag des neuen Gesundheitsministers: Jens Spahn will gesetzlich Versicherte per Gesetz entlasten. Aus Richtung Kassen weht scharfer Gegenwind. mehr »