Ärzte Zeitung, 13.05.2011

Die ganze Praxis in einer Hand

Die ganze Praxis in einer Hand

© Somfy GmbH

Licht, Jalousien oder Lüftung in allen Räumen vom Empfang oder aus dem Sprechzimmer zu steuern, ist eine komfortable Sache. Mit einer Funktechnologie wie "io-homecontrol" lässt sich die intelligente Haustechnik auch jederzeit nachträglich und ohne aufwendige Kabelverlegung installieren.

Ein gewünschtes Szenario, etwa für die Öffnung der Praxis am Morgen, lässt sich auf dem Computer entwerfen. Per USB-Kabel wird die Information dann auf den "Skitter" überspielt, einen Handsender für die Steuerung.

Im Gegensatz zu vielen anderen Fernbedienungen ist der "Skitter" rund geformt, liegt daher gut in der Hand und lässt sich per Magnet und einer kleinen Metallplatte an Oberflächen befestigen.

www.somfy.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Bundestag will zweite Runde für TSVG

Die erste Anhörungsrunde zum Termineservicegesetz verlief erwartungsgemäß kontrovers. Der Gesundheitsausschuss hat für den 13. Februar eine weitere Anhörung angesetzt. mehr »

Paul Ehrlich-Preis für Forschung zu Proteinfaltung

Für ihre Forschung zu Chaperonen erhalten Franz-Ulrich Hartl und Arthur L. Horwich den Paul Ehrlich-Preis 2019. Ihre Erkenntnisse könnten für neue Therapien bei neurodegenerativen Erkrankungen eingesetzt werden. mehr »

Ärzte sehr enttäuscht über Brexit-Votum

Das britische Parlament hat das von Premierministerin May ausgehandelte Brexit-Abkommen mit der EU abgeschmettert. Ärzte und Pharmabranche zeigen sich enttäuscht – und fordern endlich Klarheit. mehr »