Ärzte Zeitung, 07.07.2011

Neues für die Praxiseinrichtung

Waschplatz als kleines Raumwunder

Waschplatz als kleines Raumwunder

© Alape

Der Name "Insert" ist Programm: Mit seinem kompakten Waschplatz bietet Alape jetzt auch für das kleinste Patienten-WC die perfekte Lösung.

Zum filigranen Becken aus weiß glasiertem Stahl gesellt sich eine Ablage in Weiß oder Anthrazitbraun. Der weiße, metallene Unterbau passt sich mit seinen abgerundeten Ecken dem Bassin an und verdeckt dabei geschickt die technischen Anschlüsse. "Insert" wird als Eck-Waschtisch angeboten und misst in Breite, Tiefe und Höhe 25 mal 25 mal 45 Zentimeter.

Die erweiterte Alternative heißt "Insert.storage" und bietet einen integrierten Handtuchhalter und etwas Stauraum für Pflegeutensilien. Das Waschbecken kann wahlweise rechts oder links zum Unterbau angebracht werden. Preis auf Anfrage.

www.alape.com

Topics
Schlagworte
ArztRaum (170)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Ausreichend Folsäure schützt Hypertoniker vor Schlaganfall

Bestimmte Hypertoniker sollten auf eine gute Folsäureversorgung achten. Dadurch können sie ihr Schlaganfallrisiko deutlich senken. mehr »

Feinsinnige Geister und Antisemiten

Ein neues Buch beleuchtet die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin während des Nationalsozialismus. Am Fallbeispiel Emil von Bergmann erkennen Leser, wie zwiegespalten die DGIM-Mitglieder waren. mehr »

Saunieren schützt vor Schlaganfall

Möglicherweise beugt häufiges Saunieren Hirninfarkten vor. In einer finnischen Studie war die Schlaganfallrate bei Saunafans um 60 Prozent reduziert - dafür mussten Saunagänger aber einen Faktor beherzigen. mehr »