Ärzte Zeitung, 25.08.2011

Neues für die Praxiseinrichtung

Klassisches Design im neuen Licht

Klassisches Design im neuen Licht

© Moooi/Rooms

Das Designbüro Rooms aus Georgien hat für den niederländischen Hersteller Moooi eine elegante Wand- und Arbeitsleuchte namens "Position Wall Lamp" gestaltet. Die leichte Ironie im Entwurf offenbart sich erst auf den zweiten Blick: Das Metall einer klassischen Schreibtischleuchte wurde durch edles Ahornholz ersetzt, dessen glatte, helle Oberfläche wiederum an Elfenbein erinnert.

Die drei Gelenkpunkte wirken so verspielt, dass sie der Lampe die Strenge nehmen. Die hochwertige Verarbeitung, das ungewöhnliche Material und die neu interpretierte klassische Form machen das Objekt zu einem auffälligen Gestaltungselement im Sprechzimmer.

Die Leuchte ist handgefertigt und beliebig verstellbar. Sie misst 101x140x24 Zentimeter. Auch als Standleuchte erhältlich. Preis: ab 3444 Euro.

www.moooi.nl

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wann das Smartphone für Kinderaugen gefährlich wird

Kleine Kinder sollten lieber mit Bauklötzen spielen als mit Smartphones, raten Augenärzte. Denn: Wenn die Kleinen häufig und lange auf Bildschirme starren, leiden nicht nur ihre Augen. mehr »

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchester bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »