Ärzte Zeitung, 13.10.2011

Neues für die Praxiseinrichtung

Ergonomisches Flechtwerk für den Rücken

Ergonomisches Flechtwerk für den Rücken

© Girsberger

Zunächst als klassischer Büro-Drehstuhl konzipiert, ist "Corpo" von Girsberger auch als Freischwinger zu haben. Geblieben ist die Rückenbespannung, geflochten aus elastischen Bändern.

Was nicht nur apart aussieht, sondern auch einen ergonomischen Zweck erfüllt: Das Flechtwerk gibt nur dort nach, wo eine Belastung entsteht.

So soll der Rücken optimal gestützt werden. Designer Burkhard Vogtherr nennt es: das punktelastische Verhalten.

Die Freischwinger - mit Rahmen aus poliertem Aluminium - sind auch in einer stapelbaren Version erhältlich, mit Armlehnen in unterschiedlichen Ausführungen sowie mit Kopfstütze.

Preis ab 550 Euro.

www.girsberger.com

Topics
Schlagworte
ArztRaum (170)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Kinderschutzhotline - Heißer Draht zu Ärzten

Über den Verdacht auf Kindesmissbrauch sprechen, ohne die Schweigepflicht zu verletzen: Das ermöglicht seit 2017 die Medizinische Kinderschutzhotline - eine Zwischenbilanz. mehr »

Hypertonie vor 40. Lebensjahr ist riskant

Junge Erwachsene, die einen erhöhten Blutdruck gemäß den US-amerikanischen Leitlinien von 2017 entwickeln, haben ein signifikant höheres Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse als Normotoniker. mehr »

Appell zur rationalen Antibiotika-Gabe

Anlässlich des 11. Europäischen Antibiotika-Tages rufen KBV und vdek zum rationalen Einsatz von Antibiotika bei Erkältungen und Grippe auf. mehr »