Ärzte Zeitung, 21.12.2011

Leuchtende Kugeln

Leuchtende Kugeln

© Bocci

Designer Omer Arbel aus Vancouver hat für den kanadischen Hersteller Bocci ein Lichtobjekt mit System entwickelt: Statt die Form des Produkts vorzugeben, schuf er einzelne, beliebig kombinierbare Module.

So lassen sich mit der "Serie 28" ganz individuelle Leuchter gestalten. Ihre außergewöhnliche Form verdanken die Kugeln einer besonderen Methode der Glasbläserkunst: Die Glasmasse wird erhitzt und dann heruntergekühlt, wobei in regelmäßigen Abständen ein Luftstrom unter hohem Druck das Material trifft.

Eine leicht verzerrte Kugelform, die weitere Glaskugeln in ihrem Inneren birgt, ist das Resultat - jede Leuchte ist einzigartig.

Auf Wunsch produziert Bocci die Kugeln in jeder Farbe und Größe. Leuchtmittel: 20 Watt Halogen oder 1,5 Watt LED. Preis: ab 340 Euro.

www.bocci.ca

Topics
Schlagworte
ArztRaum (170)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchesters bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »

Wird die Apple Watch zum Herzrhythmus-Monitor?

Die neue Smartwatch von Apple verfügt über einen EKG-Sensor. Über eine weitere App erkennt sie Vorhofflimmern. Wie sehen mögliche Einsatzszenarien aus? mehr »

Abtreibungsgegner darf Ärzte nicht Mörder nennen

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat einem katholischen Abtreibungsgegner Grenzen für Kritik an Ärzten aufgezeigt, die Schwangerschaftsabbrüche anbieten. mehr »