Ärzte Zeitung, 21.12.2011

Die ganze Welt im Griff

Die ganze Welt im Griff

© Theresienthal

In der Teeküche oder neben den Trinkwasserflaschen für die Patienten - die Becherserie "Planet Earth" setzt haptisch und optisch Akzente. Designer Christian Haas hat mit dieser Arbeit für die Kristallglasmanufaktur Theresienthal in Zwiesel einen stapelbaren Kosmos geschaffen.

Da fliegen Bienen, schwimmt Meeresgetier oder schweben Astronauten durchs All. Jeder einzelne Kristallbecher ist mit seinen Natur- oder abstrakten Motiven an sich schon dekorativ. Setzt man die Elemente aber zusammen, entsteht eine kleine Welt, die Geschichten erzählt.

Die klassischen Techniken der Glasbearbeitung wie Schliff und Gravur dienen bei "Planet Earth" nicht allein der Dekoration, sondern werden Teil der Erzählung und hauchen den Figuren Leben ein.

Die Gläser und Karaffen sind in Dunkelblau, Rauchgrau, Grün, Gelb und klarem Glas zu haben. Preis auf Anfrage.

www.theresienthal.de

Topics
Schlagworte
ArztRaum (170)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wann das Smartphone für Kinderaugen gefährlich wird

Kleine Kinder sollten lieber mit Bauklötzen spielen als mit Smartphones, raten Augenärzte. Denn: Wenn die Kleinen häufig und lange auf Bildschirme starren, leiden nicht nur ihre Augen. mehr »

Quereinstieg zum Hausarzt – reicht ein Jahr Weiterbildung?

Der Deutsche Hausärzteverband warnt vor einer Verwässerung der Weiterbildung zum Allgemeinmediziner. Ein Jahr Weiterbildung reiche nicht für Umsteiger aus der Klinik. mehr »

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »