Ärzte Zeitung online, 21.07.2010

Philipp Rösler wird Schirmherr des CharityAwards 2010

Philipp Rösler wird Schirmherr des CharityAwards 2010

NEU-ISENBURG (fuh). Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler hat die Schirmherrschaft für den Springer Medizin CharityAward 2010 übernommen.

Springer Medizin, die Verlagsgruppe, zu der auch die "Ärzte Zeitung" gehört, will mit diesem Preis die Arbeit von Menschen würdigen, die sich mit viel persönlichem Engagement für Kranke oder Bedürftige engagieren.

Röslers Schirmherrschaft unterstreicht die besondere Bedeutung des CharityAward. Der Preis richtet den Fokus auf Organisationen, die einen unschätzbaren Beitrag für die Gesundheitsversorgung in Deutschland leisten, deren Beitrag aber viel zu selten gewürdigt wird.

Abstimmen und gewinnen

Jetzt sind Sie dran: Stimmen Sie ab, wer den CharityAward in diesem Jahr erhalten soll und gewinnen Sie mit etwas Glück eine Reise für zwei Personen nach Berlin zur Preisverleihung am 21. Oktober.
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Galenus-Gala 2018 – Das sind die Gewinner

Was zeichnet innovative Arzneimittelforschung aus? Vier Medikamente und eine Forschergruppe erhalten den Galenus-von-Pergamon-Preis 2018. Für beispielhaftes soziales Engagement wurde zudem der CharityAward verliehen. mehr »

Spahn kritisiert Stimmungsmache der Ärzte

Die Ärzte sind verärgert über Spahns Versorgungsgesetz. Der Gesundheitsminister stellt gegenüber der "Ärzte Zeitung" irritiert klar: Die KBV hat am Gesetz mitgearbeitet. mehr »

Glücklich und zufrieden mit dem Job

Ärzte und Psychotherapeuten arbeiten gerne in ihrem Beruf und würden ihn wieder ergreifen. Der Ärztemonitor zeigt auch: So viele Ärzte wie nie zuvor sind zufrieden mit der wirtschaftlichen Situation. mehr »