Ärzte Zeitung online, 18.06.2010

0:1 - Deutschland bangt um WM-Achtelfinalteilnahme

0:1 - Deutschland bangt um WM-Achtelfinalteilnahme

PORT ELIZABETH (dpa). Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bangt bei der Weltmeisterschaft in Südafrika um die Teilnahme am Achtelfinale. Nach dem überzeugenden 4:0-Auftaktsieg gegen Australien verlor die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw am Freitag ihr zweites Gruppenspiel gegen Serbien mit 0:1 (0:1) und benötigt nun am Mittwoch gegen Ghana einen Sieg, um den ersten Vorrunden-K.o. bei einer WM sicher zu verhindern.

Vor 40 000 Zuschauern in Port Elizabeth traf Milan Jovanovic (38. Minute) für die Serben. Für die dezimierte DFB-Auswahl, die Miroslav Klose durch die Gelb-Rote Karte verlor (37.), verschoss Lukas Podolski (60.) einen Handelfmeter.

Weitere Berichte zur FIFA WM 2010 und Informationen zum WM-Tippspiel finden Sie auf unserer Sonderseite

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Mütter stellen früh die Weichen für Babys Gesundheit

Dicke Mutter = dickes Baby: Diese Gleichung geht oft auf - leider. Ernährungs-Experten tauschen sich daher auf einem Kongress über den frühen Einfluss der mütterlichen Ernährung u.a. auf das Diabetesrisiko des Kindes aus und geben Tipps. mehr »

Würden Ärzte Gröhe wählen?

In einer großen Umfrage fragten wir Ärzte: "Wenn der Bundesgesundheitsminister direkt vom Volk gewählt werden könnte, wen würden Sie wählen?" Lesen Sie hier die Antwort. mehr »

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »