Ärzte Zeitung, 07.07.2010
 

WM-Splitter

Klose will nicht nach Russland

Klose will nicht nach Russland

Russlands Fußballchampion Rubin Kasan will den deutschen Nationalstürmer Miroslav Klose von Bundesliga- Rekordmeister Bayern München verpflichten. Trainer Kurban Berdyjew habe mit Beratern des 32-jährigen Angreifers verhandelt, berichtete die russische Zeitung "Sport Express". Der Bayern-Stürmer wies die Avancen des russischen Meisters freundlich, aber bestimmt zurück. Mit einem knappen "Nein, danke!" reagierte Klose bei der Pressekonferenz des DFB-Teams . (dpa)

Topics
Schlagworte
FIFA WM 2010 (163)
Personen
Miroslav Klose (29)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Inhalatives Steroid bei Kindern – Keine falsche Zurückhaltung!

Die Angst vor Frakturen sollte bei asthmakranken Kindern kein Grund gegen die Kortisoninhalation sein. Zurückhaltung könnte sogar den gegenteiligen Effekt haben. mehr »

Ibuprofen plus Paracetamol so effektiv wie Opioide

Es müssen keine Opioide sein: OTC-Analgetika wirken bei Schmerzen in den Gliedmaßen ähnlich gut wie Opioide, so eine US-Studie. mehr »

Steigender Drogenkonsum bereitet Sorgen

Der Cannabiskonsum wird unter Jugendlichen langsam aber stetig populärer. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung fordert einen massiven Ausbau der Präventionsangebote. mehr »