1.  Frauen-Fußball wird immer beliebter

[20.07.2011] Frauen-Fußball wird in Deutschland beliebter. Das hat eine Erhebung des Instituts für Sportökonomie und Sportmanagement unter Leitung von Professor Christoph Breuer in Köln ergeben. Insgesamt sind 6,5 Millionen Bundesbürger in mehr als 27.000 Fußballvereinen aktiv.  mehr»

2.  Kommentar: Rauschendes Fest - Kater danach?

[19.07.2011] Was bleibt von der Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft? Deutsche Fußball-Fans können rauschende Sportfeste feiern, auch wenn Frauen auf den Stadionrasen stehen. Zweitens: Fußball kann sehr friedlich sein - keine Saufgelage, prügelnde "Fans" oder wüste Aggressionen.  mehr»

3.  WM-Finale zwischen Kampf und Siegestaumel

[19.07.2011] Mit ihrem ersten WM-Titel haben Japans Fußballerinnen Geschichte geschrieben. Der Titel hat für sie aber nicht nur sportliche Bedeutung - auch dem Land soll er neue Hoffnung geben. Die unterlegenen US-Spielerinnen zeigten sich als gute Verliererinnen.  mehr»

4.  Positive Bilanz beim Public Viewing

[18.07.2011] Zum Abschluss der Frauenfußball-WM hat das Finale noch einmal rund 3000 Zuschauer auf Deutschlands größte Fanmeile in Frankfurt/Main gelockt. Insgesamt wurden am letzten Tag des Programms am Mainufer sogar 10.000 Besucher gezählt.  mehr»

5.  15 Millionen sehen WM-Endspiel

[18.07.2011] Das Finale der Frauenfußball-WM hat eine Top-Quote erzielt. 15,34 Millionen Zuschauer sahen am Sonntag abend den dramatischen Sieg der Japanerinnen gegen die USA. Der Marktanteil für die Live-Übertragung in der ARD ab 20.45 Uhr betrug 46,6 Prozent.  mehr»

6.  "Frauen-WM hat alle Erwartungen übertroffen"

[17.07.2011] DFB-Präsident Theo Zwanziger zieht ein positives Fazit der Frauen-WM. Dennoch sieht er den Frauenfußball in den Vereinen nur vor einer langsamen Entwicklung.  mehr»

7.  Sportschau ohne Frauen-Bundesliga

[14.07.2011] Die Frauen-Bundesliga wird trotz der sensationellen WM-Einschaltquoten vorerst nicht in der Samstag-Sportschau gezeigt. "Wir müssen das WM-Turnier genau analysieren.  mehr»

8.  Top-Quote für Japan gegen Schweden

[14.07.2011] Die Frauenfußball-WM ist auch nach dem Aus der deutschen Elf ein Publikumsmagnet: 8,45 Millionen Zuschauer haben am Mittwochabend die Halbfinal-Partie Japan gegen Schweden gesehen; der Marktanteil lag bei 28,6 Prozent.  mehr»

9.  Balkon am Römer für Weltmeisterinnen

[14.07.2011] Die Fußball-Weltmeisterinnen dürfen sich am Montag auf dem Balkon des Frankfurter Römers feiern lassen. Dieses Angebot von Oberbürgermeisterin Petra Roth (CDU) können die Endspiel-Mannschaften von USA und Japan annehmen. Das teilte das Organisationskomitee der Frauen-WM am Donnerstag mit.  mehr»

10.  Frauen-WM: Fanmeile gleicht einem Familienfest

[14.07.2011] Dr. Michael Sroka ist leitender Notfallarzt auf der Frankfurter WM-Fanmeile. Seine Arbeit ist entspannter als bei der Herren-WM 2006. Der Grund: "Beim Frauen-Fußball ist es wie bei einem Familienfest."  mehr»