Ärzte Zeitung online, 14.02.2010

Südkoreaner Lee Jung-Su holt Shorttrack-Gold

VANCOUVER (dpa). Der Südkoreaner Lee Jung-Su hat bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver die erste Goldmedaille im Shorttrack gewonnen. Der Mitfavorit setzte sich am Samstag (Ortszeit) vor 13 000 Zuschauern im ausverkauften Pacific Coliseum über 1500 Meter in 2:17,611 Minuten durch.

Silber und Bronze holten die Amerikaner Apolo Anton Ohno und J.R. Celski. Der Mainzer Sebastian Praus wurde als Fünfter des B-Finals insgesamt Elfter. Bereits im Vorlauf ausgeschieden waren der in Kanada geborene Tyson Heung und Paul Herrmann (beide Dresden).

Weitere Berichte zu den olympischen Winterspielen in Kanada und den aktuellen Medaillenspiegel finden Sie auf unserer Sonderseite Olympia 2010

Topics
Schlagworte
Olympia 2010 (73)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »

Rettungsgasse blockieren kostet 320 Euro

Länderkammer verschärft die Bußgeldhöhe, wenn Rettungsgassen nicht beachtet werden. mehr »

Bei der Gründung eines Ärztezentrums kann es zugehen wie bei "Dallas"

Neid und Missgunst haben schon manche Versuche torpediert, in der Provinz ein Ärztezentrum zu etablieren. Ärzte in Schleswig-Holstein berichten, wie man verhindert, dass Kirchturmdenken siegt. mehr »