Ärzte Zeitung, 21.07.2009

TIPP DES TAGES

Checken Sie Ihre Versicherungen!

Verbraucherschützer gehen davon aus, dass Versicherungskunden bis zu 20 Prozent sparen können, wenn sie überflüssige und zu teure Verträge kündigen. Beim Kündigen ist jedoch Fingerspitzengefühl gefragt. Denn bei vielen Policen etwa für die Haftpflicht bedeutet ein billigeres Angebot auch eine geringere Leistung.

Deshalb: Den Versicherungsschutz von einem Profi prüfen lassen. Günstigen aber fachkundigen Rat erhalten Kunden etwa bei den Verbraucherzentralen oder beim Bund der Versicherten.

Topics
Schlagworte
Tipp des Tages (496)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Als Ärzte zu Mördern wurden

Vor 78 Jahren haben Ärzte auf der Schwäbischen Alb in Grafeneck erstmals Patienten mit Gas ermordet. Nachdem 10.654 Menschen tot waren, setzte das Schweigen ein. Jetzt hat die Ärztekammer an das dunkle Kapitel erinnert. mehr »

Als Ärzte zu Mördern wurden

Vor 78 Jahren haben Ärzte auf der Schwäbischen Alb in Grafeneck erstmals Patienten mit Gas ermordet. Nachdem 10.654 Menschen tot waren, setzte das Schweigen ein. Jetzt hat die Ärztekammer an das dunkle Kapitel erinnert. mehr »

Als Ärzte zu Mördern wurden

Vor 78 Jahren haben Ärzte auf der Schwäbischen Alb in Grafeneck erstmals Patienten mit Gas ermordet. Nachdem 10.654 Menschen tot waren, setzte das Schweigen ein. Jetzt hat die Ärztekammer an das dunkle Kapitel erinnert. mehr »