Ärzte Zeitung, 04.03.2011

TIPP DES TAGES

Narrenschminke hält auch nicht ewig

Schminkprodukte für Narren und Närrinnen, die in der letzten Faschingssaison geöffnet wurden, sollten sicherheitshalber nicht mehr verwendet werden, heißt es bei www.haut.de. Es gibt Faschingsschminke auf Öl- und auf Wasserbasis. Wasserhaltige Schminke kann je nach Lagerung durchaus verkeimen.

Bei ölhaltiger Schminke ist auf eventuelle Ranzigkeit zu achten. Vor dem Schminken ist es ratsam, eine Tagescreme aufzutragen. Diese dient als Grundlage und sorgt dafür, dass die Hautporen nicht verstopfen.

Wer wasserhaltige Farben benutzt, kann vor dem Schminken vorbeugend ein Feuchtigkeitsgel auftragen, denn die Schminkfarbe entzieht der Haut Wasser.

Topics
Schlagworte
Tipp des Tages (496)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Kinderschutzhotline - Heißer Draht zu Ärzten

Über den Verdacht auf Kindesmissbrauch sprechen, ohne die Schweigepflicht zu verletzen: Das ermöglicht seit 2017 die Medizinische Kinderschutzhotline - eine Zwischenbilanz. mehr »

Hypertonie vor 40. Lebensjahr ist riskant

Junge Erwachsene, die einen erhöhten Blutdruck gemäß den US-amerikanischen Leitlinien von 2017 entwickeln, haben ein signifikant höheres Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse als Normotoniker. mehr »

Appell zur rationalen Antibiotika-Gabe

Anlässlich des 11. Europäischen Antibiotika-Tages rufen KBV und vdek zum rationalen Einsatz von Antibiotika bei Erkältungen und Grippe auf. mehr »